BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns
Kontakt Impressum

EDITORIAL Heft Nr. 82 (Dezember 2020)

Normalitäten

Nun sind auch wir im normalen Trend der Mainstream-Medien eingeschwenkt – der Corona-Berichterstattung. Aber was heißt in diesen Zeiten schon normal? Vielleicht hilft ein Blick auf die Ursprünge des Wortes „Norm“ oder lateinisch „norma“. Es bedeutet wie heute Regel oder Richtschnur, Maßstab. In diesem Sinne stellt sich die Frage, wer setzt die Norm, wer prägt die Normalität der Lebensverhältnisse?

newsletter_82_188px.jpg

Angesichts der Corona-Pandemie wird verschiedentlich von „neuer Normalität“ gesprochen. Christian Mürner fragt in seinem Beitrag grundsätzlich, ob das nun beschworene Neue wirklich so neu ist (Seite 4).

Eine Normalität hat sich trotz Covid-19 auf jeden Fall gehalten – die höhere Arbeitslosigkeit von Menschen mit Behinderungen im Vergleich zu Nichtbehinderten. Anlässlich des Welttages der Behinderten hat der DGB Zahlen veröffentlicht, nach denen entgegen dem positiven Trend auf dem Arbeitsmarkt insgesamt die Erwerbslosenrate bei behinderten Menschen ansteigt. Erika Feyerabend stellt die Ergebnisse vor (Seite 2).

Normal ist heute im Bereich Behinderung von Inklusion und Teilhabe zu reden. Im Rückblick stellt sich jedoch heraus, dass die Debattenkultur früher wesentlich kontroverser war. Anlässlich des Tode des Behindertenpädagogen Wolfgang Jantzen erinnert Heike Ehrig an seinen gesellschaftskritischen Ansatz in der Behindertenpädagogik, der im subjektivistisch, identitätspolitischen Diskurs viel zu wenig Beachtung findet (Seite 8).

Dass eine mehr oder weniger verwirklichte Inklusion in der Schule durch Covid-19 gefährdet ist, das belegt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. So legten die Schulschließungen während des ersten Lockdowns im Frühjahr manche Defizite des gemeinsamen Lernens von (nicht-)behinderten Kindern offen. Volker van der Locht gibt Einblick in die Studienergebnisse auf Seite 6.

Da aufgrund der gestiegenen Corona-Infektionen ein erneuter Lockdown nach Weihnachten bevorsteht, bleibt vielleicht ein bisschen mehr Zeit über die angesprochenen Fragen des newsletters nachzudenken. In diesem Sinne

Für die newsletter-Redaktion

VOLKER VAN DER LOCHT

Die aktuelle Ausgabe Nr. 82 des newsletter Behindertenpolitik erschien als Beilage zu BIOSKOP Nr. 92.

Hier können Sie das aktuelle Heft BESTELLEN.

ABONNIEREN Sie BIOSKOP! Dann erhalten Sie den newsletter Behindertenpolitik regelmäßig gratis dazu.