BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns


>>> Beihilfe zur Selbsttötung

Zielführender Gesetzentwurf?

(Dezember 2012) Die Bundesregierung will kommerzielle Beihilfe zur Selbsttötung künftig unter Strafe stellen. Der Gesetzentwurf wurde am 12. Dezember in einer öffentlichen Anhörung im Bundestag erörtert. Die geplanten Regelungen gehen vielen Fachleuten und Verbänden nicht weit genug: Sie fordern, jede Form organisierter Unterstützung von Suiziden zu verbieten. Derweil steigt die Zahl der Landesärztekammern, die von der Linie des Deutschen Ärztetages bewusst abweichen und ihren Mitgliedern nicht ausdrücklich untersagen wollen, bei Selbsttötungen von PatientInnen mitzuwirken.

+ WIEDERVORLAGE: Gemeinsame Stellungnahme von BioSkop und Hospizvereinigung OMEGA zur ärztlichen Beihilfe zum Suizid

++ _BIOSKOP_-Bericht zum Gesetzentwurf – plus Randbemerkungen

+++ Hintergrundinformationen Euthanasie

++++ Patientenverfügungen – hilfreiche oder gefahrvolle Vorsorge?

+++++ Hintergründe Patientenverfügungen