BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns


>>> Transplantationsgesetz: unzureichende Änderung

Nach der Reform, vor der Reform?

(Juni 2013) Angesichts massiver Rechtsverstöße, aufgedeckt seit Sommer 2012 in mehreren Transplantationszentren, hat der Bundestag das Transplantationsgesetz (TPG) erneut geändert. Grundlegende Strukturreformen wird es in dieser Legislaturperiode aber nicht mehr geben. Das kompliziert gesponnene Netz der sehr diskreten Selbstkontrolle, das wir seit Jahren kritisch beleuchtet haben, dominiert weiter. Immerhin haben Kommissionen, angesiedelt bei der Bundesärztekammer, unter dem öffentlichen Druck ihre Prüfaktivitäten intensiviert. Wie weit die Transparenz gehen darf, wird man am 4. September sehen, wenn Ergebnisse präsentiert werden sollen. Ein Prozess, der interessante Einblicke in Abgründe des Transplantationswesens gewähren dürfte, begann am 19. August am Landgericht Göttingen.

+ MEHR lesen Sie im nächsten _BIOSKOP_-Heft

+ Hintergrundbericht aus dem aktuellen _BIOSKOP_-Heft

+ BioSkop-Vorschläge für glaubwürdige Transparenz

+ HINTERGRÜNDE und ABGRÜNDE