BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns


Suizidbeihilfe

Gut beraten?

Von KLAUS-PETER GÖRLITZER
(Oktober 2014) Die Kampagne pro ärztliche Beihilfe zur Selbsttötung in Deutschland hat an Fahrt aufgenommen. Eine wichtige Rolle spielen auch hier Ethik-Experten mit Professorentitel. Dabei treten sie gern unter verschiedenen Hüten auf – mal als Berater der Bundesärztekammer, mal als wissenschaftlicher Berater organisierter Sterbehilfe-Befürworter.

[Mehr erfahren]

Klinische Ethikkomitees

Ratgeber für Therapieverzicht

Von KLAUS-PETER GÖRLITZER
(September 2006) Klinische Ethikkomitees sollen die »Versorgung von Patienten« verbessern. In der Praxis erörtern sie, wann es legitim sein soll, Therapien zu unterlassen.

[Mehr erfahren]

Arzneimittelversuche

Zum Wohle von PatientInnen?

Von KLAUS-PETER GÖRLITZER
(März 2004) Ethikkommissionen arbeiten höchst fragwürdig, doch ihre Gutachten sollen bald rechtsverbindlich sein.

[Mehr erfahren]

»Sterbehilfe«

Die Normalisierung von Tötungshandlungen

Von ERIKA FEYERABEND
(Dezember 2000) Unterhalb der Schwelle von Euthanasie kehrt ärztliches Tötungsrecht auf leisen Sohlen ins deutsche Rechtsleben zurück.

[Mehr erfahren]

Bioethik

Ethik – ein Passepartout

Von PETRA GEHRING und ERIKA FEYERABEND
(Juni 2000) Einige Überlegungen zur Funktion der Bioethik.

[Mehr erfahren]

Bioethik-Konvention

Weiter viel Arbeit für KritikerInnen

Von KLAUS-PETER GÖRLITZER
(Juni 1998) Großer (Zwischen-)Erfolg für die GegnerInnen der Bioethik-Konvention: Die Zeichnung des Europarat-Vertrages ist vorerst vom Tisch! Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

[Mehr erfahren]