BioSkop unterstützen! Kontakt Über uns
neu erschienen!
Tagungsdokumentation

»Ökonomien des Sterbens«

Wir freuen uns sehr, wenn Sie die aufwändige Dokumentationsarbeit mit einer Spende unterstützen!


»Pflegestärkungsgesetze«

Großbaustelle Pflege

Von ERIKA FEYERABEND
(September 2016) Bundestag und Bundesrat haben 2014 und 2015 zwei Pflegestärkungsgesetze verabschiedet und das dritte wird derzeit beraten. Zusammen sollen sie »die größte Pflegereform aller Zeiten« sein. Klar ist: Die Versichertenbeiträge zur Pflegeversicherung steigen kontinuierlich. Ob dafür auch die Versorgung besser wird – daran zweifeln viele.

[Mehr erfahren]

Technische Assistenzsysteme

Mehr Selbstbestimmung im Alter?

Von ARNE MANZESCHKE
(Dezember 2013) Wie kann Pflege mittelfristig sichergestellt und finanziert werden? Wer ist in der Lage, sich angemessen um hilfsbedürftige Menschen zu kümmern? Einen Ausweg soll der verstärkte Einsatz technischer Hilfen bieten. Ist das realistisch und wünschenswert?

[Mehr erfahren]

Heimalltag

Ökonomisierte Altenpflege

Von DÖRTE ANDERSON
(Dezember 2009) Die chronische Personalknappheit in Altenpflegeheimen führt zu negativen Folgen für Pflegebedürftige und Beschäftige. Bessere Versorgungskonzepte gibt es – aber oft nur als zeitlich befristete Projekte.

[Mehr erfahren]

Pflegeversicherung

Reform oder Reförmchen?

Von ELKE BARTZ
(Dezember 2007) Vor zwölf Jahren wurde die Pflegeversicherung im SGB XI eingeführt, nun wird sie reformiert. Eine Analyse aus behindertenpolitischer Perspektive zeigt, wohin die Pflegereform führt.

[Mehr erfahren]

Wachkoma

Pflegerische Defizite

_BIOSKOP_-Interview
(Dezember 2006) Die Pflegewissenschaftlerin Christel Bienstein erläutert die Versorgung von Menschen im Wachkoma – und vor allem, wie sie verbessert werden könnte.

[Mehr erfahren]

Wohnungen für Menschen mit Demenz

Alternativen zum Pflegeheim

Von BETTINA RUDHOF
(Juni 2006) Rund eine Million Menschen mit Demenz leben hierzulande. Altersarmut und unzureichende Versorgung machen die Suche nach alternativen Wohnformen drängend.

[Mehr erfahren]

Pflegeheime und Kliniken


Kalkulierte Unterversorgung

Von ERIKA FEYERABEND
(September 2004) Studien belegen, was PolitikerInnen schon lange wissen: Der Alltag in Pflegeheimen und Kliniken ist für BewohnerInnen und Pflegende oft schwer zu ertragen. Doch statt für ausreichend Personal zu sorgen, kürzen Politik und Einrichtungen stetig Gelder.

[Mehr erfahren]